true
"Boy with Picasso Eyes & Gene Simmons tongue" – 52 x 41 cm

"Boy with Picasso Eyes & Gene Simmons tongue" – 52 x 41 cm

Volker Troche

900,00 € Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferung: 2-4 Tage

Acryl on canvas

PICASSO EYES

Die Arbeiten handeln von „picassoeyes“, nicht weil der Maler es so wollte, sondern weil die Bilder im Laufe der Entstehung danach verlangten. Picasso ist der große und radikale Erfinder. 1937 zeichnet er seine damalige Geliebte Marie-Therese mit Girlanden im Haar und heraushängenden Pupillen. Sich im eigenen Werk auf Picasso zu berufen erscheint anmaßend, ihn zu übergehen wäre aber noch viel anmaßender.
Auch wer an Fisch oder Hase denkt, kommt kunsthistorisch weder an Max Beckmann noch an Joseph Beuys vorbei.

Die guten Dinge schleichen sich – bewusst oder unbewusst – immer wieder ein. Malerei ist die Wiederholung von wesentlichen Elementen in sich ständig verändernden Kombinationen.

Die Forderung der Bilder ist aber nicht ihre historische Einordnung, sondern ihre Forderung nach Wahrnehmung durch Sehen. Alle Helden der Malerei hin oder her, sie sind nur Geburtshelfer einer Formulierung mit Farbe auf Leinwand, die ihre ganz eigene Geschichte hat.